Kulturtreffen in der Residenz in Kamerun organisiert

Madame Paula MOURÃO Ehefrau von H. E. HAMILTON MOURÃO, Vizepräsidentin der Föderativen Republik Brasilien, ehrt die Residenz Kameruns.

Am 28. November 2019 wurde Frau Paula MOURÃO, Ehefrau von SE HAMILTON MOURÃO, Vizepräsidentin der Föderativen Republik Brasilien, durch seine Anwesenheit geehrt, ein Kulturtreffen, das Frau Laura MBENG, Ehefrau von SEMl, in der Residenz Kameruns organisiert hatte ‘Botschafter. Mit dabei waren auch einige Ehepartner von in Brasilien akkreditierten Botschaftern und einflussreiche Persönlichkeiten aus der Stadt Brasília.
Dieses Treffen ermöglichte es, den Gästen das touristische Vermögen Kameruns und seine große kulturelle Vielfalt zu präsentieren, die ihn zu Afrika in Miniatur machen.
Es ist der Ort, um zu unterstreichen, dass Kamerun und Brasilien einen perfekten Zustand der Zusammenarbeit aufrechterhalten, der auf gemeinsamen Grundsätzen wie der Achtung der Souveränität und der territorialen Integrität beruht. Nichteinmischung in die inneren Angelegenheiten der Staaten.

Ähnliche Artikel