OIC-Hochrangige Konferenz über öffentliche und private Investitionen

Auf Einladung der türkischen Regierung eine Delegation unter der Leitung von SE Alamine Ousmane Mey, Minister für Wirtschaft, Planung und regionale Entwicklung, persönlicher Vertreter des Staatsoberhauptes und bestehend aus SE IYA Tidjani, Botschafter der Kamerun in Saudi-Arabien und Ständiger Vertreter Kameruns bei der OIC; SE Victor TCHATCHOUWO, Botschafter Kameruns in der Türkei, Hamadou Bello, Projektmanager Nr. 1 in der Zusammenarbeit mit der Islamic World Division bei MINEPAT, nahm an der hochrangigen Konferenz über öffentliche und private Investitionen von teil Die OIC fand vom 8. bis 9. Dezember 2019 in Istanbul (Türkei) statt.

Ziel der Konferenz war es, eine wichtige Gewinnplattform zwischen den öffentlichen und privaten politischen Entscheidungsträgern des ICO zu schaffen, um Empfehlungen abzugeben, die es seinen Mitgliedsländern ermöglichen, einen dynamischen öffentlichen und privaten Dialog mit Blick auf zu führen ” Steigerung der Intra-ICO-Handelsströme.
Am Rande der Arbeit und im Rahmen der Stärkung der Wirtschaftspartnerschaft zwischen der Türkei und Kamerun gewährte der Minister Persönlichkeiten aus dem öffentlichen und privaten Sektor der Türkei insbesondere mehrere Zielgruppen:

– Herr Arda Ermut, Präsident des Investitionsbüros der Präsidentschaft der Republik Türkei –
– Herr Nail OLPAK, Präsident des Rates für Außenwirtschaftsbeziehungen (DEİK)
– Herr Mitat YENIGÜN, Präsident des Verbandes türkischer Bauherren, begleitet von Frau Aygen YENIGÜN, Präsidentin des Wirtschaftsrates Türkei-Kamerun
– Herr Mehmet Zeki GÜVERCİN, Mitglied des Verwaltungsrates und Vorsitzender der Kommission für internationale Beziehungen und Außenhandel der Vereinigung der Industriellen und unabhängigen Geschäftsleute (MÜSİAD)

Ähnliche Artikel