Wissenschaft in Reichweite!

Wissenschaft in Reichweite!

Nach einer Arbeitssitzung mit dem Kulturdienst der Botschaft von Kamerun in Berlin, in der Dr. Stephane Kenmoe seine Projekte zur Entwicklung der Wissenschaften im Rahmen der wissenschaftspolitischen und interuniversitären Zusammenarbeit mit Kamerun vorstellte, stellte er Der Botschafter erhielt den Diversity Award für akademische Führung der Universität Duisburg-Essen, den er am 26. im Rahmen seiner Arbeit zur Popularisierung der Wissenschaft und zur Vernetzung mit Afrika erhielt Mai 2020. Mehr als eine Stunde lang präsentierte Herr Kenmoe dem Botschafter die Quintessenz seiner Arbeit und seines Handelns, die ihm diese hohe Auszeichnung eingebracht haben. In der Tat ist der junge Forscher Physiker ein ehemaliger Student der Universität Dschang, wo er brillante Physikstudien absolvierte, die es ihm ermöglichten, 2010 nach Wahl eines Stipendiums das renommierte internationale Zentrum für Physik ICTP von Triest zu integrieren. .

Von seinen Lehrern empfohlen, setzte er seine Forschungen in Atom- und Molekularphysik am berühmten deutschen Forschungszentrum Max-Planck-Institut in Düsseldorf fort, an dem er an der Universität Bochum promovierte. Anschließend wird er für einen Postdoc an die Universität Duisburg-Essen gehen.

Neben seiner Tätigkeit als Forscher in physikalisch-chemischen Wissenschaften an dieser Universität ist Dr. Stéphane Kenmoe, der mehrere wissenschaftliche Artikel zu seinem Verdienst hat, auch ein hervorragender Kommunikator. Darüber hinaus ist es seine Fähigkeit, sein Wissen und seine Realitäten, die so komplex sind wie die Wasserspaltung oder die Elemente der Quantenphysik, mit einer Leichtigkeit und Einfachheit wie keine andere zu vermitteln, die seine Gesprächspartner mehr beeindruckt. Herr Kenmoe macht “Physik für Dummies”, weil er es mit viel Humor schafft, den “Mythos der harten Wissenschaft und der Zahlen” zu zerstören. Es bringt für den Bürger praktisch unzugängliche Konzepte zusammen. Letztendlich erklärt er wissenschaftliche Phänomene auf einfache, verständliche und humorvolle Weise. Vor diesem Hintergrund werden Maßnahmen zur Popularisierung der Wissenschaft, insbesondere der Physik, ergriffen, um das afrikanische Bewusstsein für die langfristigen wirtschaftlichen Auswirkungen von Wissenschaft und Forschung zu schärfen.

Dies geschieht über verschiedene Kanäle:

  • Soziale Netzwerke: Folgen Sie ihm auf Facebook durch seine Sendung „Un jour un material“ auf der Seite „Kenmoe Stéphane TV“, wo er auf humorvolle Weise ein lokales Material, seine Eigenschaften und die Auswirkungen seiner Entwicklung durch präsentiert Populationen;
  • Fernsehen: Herr Kenmoe ist seit 2017 in der Sendung “Nous chez vous” von Channel 2 über die High-Tech-Sektion zu sehen. Im Abstand von 5 bis 10 Minuten handelt es sich um renommierte kamerunische Künstler, die die Sache der Wissenschaft mit Humor vertreten. Er wird jetzt von jungen Studenten-Forschern unterstützt, Multiplikatoren, die er in Kamerun fördert.
  • Das Radio ist ein Kanal par excellence, der von Dr. Kenmoe ausgewählt wurde, der weiß, dass die Kameruner im Allgemeinen sehr an ihren Empfänger gebunden sind. So spricht er auch im Programm “Autour de la question” über RFI, wenn sich das Fach auf die Naturwissenschaften bezieht. Er ist ein Ressourcenmensch in diesem Bereich geworden.
  • Schreiben, insbesondere der Roman mit der Veröffentlichung seines ersten Opus im Jahr 2019 „Wissenschaft beleuchtet Ndjocka-Stadt“, veröffentlicht von Binam Editionen, in dem er durch lustige kleine Geschichten in der fiktiven Stadt Ndjocka „über Wissenschaft erzählt“. Stadt.
  • Der wissenschaftliche Film: Zu diesem Zweck wurde der oben genannte Roman vom Drehbuchautor und Regisseur Michel Pouamo und berühmten kamerunischen Schauspielern / Komikern über eine Fernsehserie ins Kino gebracht, die in den kommenden Monaten erscheinen wird. Die erste Staffel dieser Serie mit dem Titel “Wissenschaft in der Stadt” zeichnet in 26 Folgen den “Triumph innovativer Ideen, die anfangs verrückt schienen” und die Unterstützung der Mehrheit der Bevölkerung danach nach. Ziel ist es nicht nur, durch humorvolle Präsentation wissenschaftlicher und technologischer Fortschritte eine solide wissenschaftliche Kultur in Afrika aufzubauen, sondern auch Berufungen zu wecken, insbesondere für Frauen in der Wissenschaft.
  • Die wissenschaftliche Presse: Herr Kenmoe ist Mitbegründer und Chefredakteur der Zeitschrift “Diaspo Science & Tech – Das wissenschaftliche Forum der Diaspora”. Er ist außerdem Mitbegründer des Webcasts “Diaspo Science & Tech – Die Stimme der wissenschaftlichen Diaspora”. Diese Plattformen sind Initiativen des VKII (Verband der kamerunischen Ingenieure und Informatiker Deutschlands), dessen Mitglied und Vorsitzender er im wissenschaftlichen Ausschuss ist. Sie wurden in der Tat geschaffen, um afrikanischen Experten in der Diaspora den Austausch ihrer Meinungen zu Wissenschaft, Technologie und Technologie zu ermöglichen.

Trotz des Humors und der spielerischen Leichtigkeit, mit der Dr. Kenmoe seine Themen präsentiert, ist er von einem ernsthaften gesellschaftspolitischen Ehrgeiz getrieben. Dieser brillante und sehr scharfe Wissenschaftler möchte die kamerunischen Politiker im Allgemeinen und die afrikanischen im Besonderen für die Relevanz der Forschung und ihrer Finanzierung sensibilisieren, die in den Plänen der Afrikanischen Union zur Erreichung der MDGs und zur Reduzierung der Ziele enthalten sind Armut in Afrika. Er ist überzeugt, dass unser Kontinent aus der wirtschaftlichen Abhängigkeit der Länder des Nordens hervorgehen würde, wenn die von der Afrikanischen Union festgelegten Ziele für die Finanzierung der Wissenschaft in Afrika von allen Staaten eingehalten würden. Die Covid-19-Pandemie hätte eine Chance für den Kontinent sein können / sollen, sich der Welt zu offenbaren, denn wenn die therapeutischen Tugenden seiner reichen medizinischen Flora ausführlich und mit einem rigorosen wissenschaftlichen Ansatz untersucht worden wären, wäre die afrikanische Lösung für die covid19 wäre sicherlich ernster genommen worden.

Ähnliche Artikel

 

ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNG

Die Botschaft der Republik Kamerun in der Bundesrepublik Deutschland informiert die Öffentlichkeit, dass die Botschaft von Montag 21.09. bis Freitag 28.09.2020 geschlossen ist.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.