Einreisevisum

Checkliste für Visaanträge:

  1. Reisedokument (d.h. Reisepass), das für mindestens weitere sechs (6) Monate ab dem Abreisetag noch gültig ist
  2. Zwei (2) ausgefüllte Antragsformulare (Download)
  3. Zwei (2) neuere biometrische Passbilder – Format 4,5 x 3,5 cm (keine Fotokopie oder gescanntes Foto)
  4. Eine (in Kamerun) legalisierte Einladung nach Kamerun / oder eine Unterkunftsbescheinigung / oder ein Dienstreiseschreiben (offizielle Reise)
  5. Fotokopie des Flugtickets oder der Flugreservierung
  6. Fotokopie eines gültigen Gelbfieber-Impfscheins
  7. Vorlage eines negativen COVID-19-Tests (nicht älter als 3 Tage)
  8. Für Kinder legen Sie bitte eine Fotokopie der Geburtsurkunde, eine unterschriebene Genehmigung beider Elternteile, sowie eine Fotokopie des Reisepasses oder des Ausweises der Eltern bei.

Wir raten allen Antragstellern, ihr Flugticket nicht zu kaufen, sondern nur zu reservieren, solange das Visum noch nicht genehmigt ist.

Abhängig von der Art des Visums, der Art und der Dauer Ihres Besuchs in Kamerun sind die Visagebühren wie folgt:

Art des Visums Aufenthaltsdauer Anzahl der Einträge Gebühren
Kurzfristig (Transit, Tourismus,
Geschäft…)
1 bis 90
Tage
1 oder mehr 120 €
Langfristig (Tourismus, Wirtschaft usw.) 91 bis 180 Tage 1 oder mehr 240 €
  • Die Zahlung der Visagebühren erfolgt in bar oder per Überweisung auf das unten angegebene Bankkonto der Botschaft:
Institut (Bank): Deutsche Bank Berlin
Kontonummer: 9270232
Bankleitzahl: 10070000
IBAN: DE93 1007 0000 0927 0232 00
BIC: DEUTDEBBXXX

Einzahlungen für Visaanträge können ohne Termin an jedem Werktag zwischen 9:30 und 12:30 Uhr erfolgen.

Der Widerruf erfolgt drei Tage nach dem Datum der Einreichung des Antrags.

Das Visumantragspaket kann auch per Post an die Botschaft geschickt werden. Wir bearbeiten keine Anfragen per Post. Wir bitten Sie, ein Visumunternehmen zu verwenden oder Expressnachrichten wie DHL mit einem frankierten Umschlag zu verwenden, um Ihren Reisepass an Sie zurückzusenden. In diesem Fall, wie im Fall der Überweisung von Visagebühren, sollte ein Verfahren von 2 bis 4 Wochen vorgesehen werden.

NB: Es wird empfohlen, den Reisepass persönlich bei der Botschaft abzuholen. Die Botschaft haftet nicht für den Verlust eines Reisepasses oder für Verzögerungen, die durch den Versand per Post oder auf andere Weise verursacht werden.